Förderung des Sports

Damit der Sport seine besondere Wirkung für unsere Gesellschaft entfalten kann, sind die Vereine vor Ort von zentraler Bedeutung. Deshalb fördert der Freistaat Bayern die Vereine mit der Vereinspauschale und unterstützt den vereinseigenen Sportstättenbau.

Neben den Vereinen nehmen auch die Sportverbände eine wichtige Rolle ein. Sie schaffen und entwickeln die überregionalen Strukturen, die Voraussetzung für die Etablierung und Anerkennung einer Sportart, ihrer Inhalte, Regeln und Wettkampforganisation sind. Aus diesem Grund fördert der Freistaat Bayern die Sportverbände und Dachorganisationen in den Bereichen des Breitensport- und des Nachwuchsleistungssports. Hierzu zählen auch Projekte, wie das Programm "Sport schafft Heimat" zur Förderung der Integration durch Sport oder das Projekt "Erlebte Inklusive Sportschule" (EISs) zur Unterstützung der Inklusion im Sport.

Außerdem unterstützt der Freistaat die Träger nachwuchsleistungssportlicher Trainingsstätten bei investiven Maßnahmen und den laufenden Betriebskosten, sowie Verbände bei der Ausrichtung von Sportgroßveranstaltungen. 

Grundlage der Zuwendungen des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration sind die Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen des Freistaats Bayern zur Förderung des organisierten Sports (Sportförderrichtlinien).

NEU

Mach mit – Tauch auf! Schwimmförderung für Kinder

Aktuell

  • Plenum der Sportministerkonferenz: Intensive Diskussion der Länder, unter anderem zur Reform des Leistungs- und Spitzensports.
    © Matthias Merz
    08.04.2024

    Sportministerkonferenz am 18. April 2024 in Saarbrücken

    Die Sportministerinnen und -minister der Länder kommen am Donnerstag, 18. April 2024, im Saarbrücker Schloss zur 49. Sportministerkonferenz unter Vorsitz von Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen Antisemitismus im Sport, die Infrastruktur für den Spitzensport oder auch die Bewerbung um Olympische Spiele in Deutschland.

    mehr
  • Stolz präsentiert Spitzensportlerin Ramona Hofmeister ihre Trophäen
    © Snowboard Germany/ Bayerische Bereitschaftspolizei
    11.03.2024

    Erfolgreiche Polizeisportlerin: Ramona Hofmeister schreibt beim Snowboard-Weltcup Sportgeschichte

    Beruf und Sport auf Weltklasseniveau: Polizeiobermeisterin Ramona Hofmeister hat beim Snowboard-Weltcup in Winterberg einen historischen Erfolg eingefahren und als erste Deutsche in einer Saison alle drei Kristallkugeln der FIS gewonnen.

    mehr