Vorteile des Digitalfunks

Der Digitalfunk BOS bietet unseren Einsatzkräften entscheidende Vorteile gegenüber dem Analogfunk. Für die Bürgerinnen und Bürger heißt dies: Noch bessere, schnellere und verlässlichere Hilfeleistung in Notlagen.

Höchstmaß an Sicherheit

Datenschutz durch Abhörsicherheit, Notruffunktion mit Ortungsmöglichkeit für die Einsatzkräfte und vieles mehr.

Bessere Sprachqualität

Rauschfreie Sprachübermittlung mit Unterdrückung von störenden Hintergrundgeräuschen, verursacht durch Verkehrslärm, große Menschenmengen o. ä..

Effizientere Einsätze

Flexibler Zusammenschluss von Funkteilnehmern aller BOS in Kommunikations-Gruppen zur reibungslosen Kommunikation in Großschadenslagen, bessere Einsatzsteuerung durch GPS-Ortung und Datenübertragung.

Moderne, zukunftsorientierte Technik

Unser Digitalfunknetz ist eines der modernsten im Sicherheitsbereich und mit 500.000 Nutzerinnen und Nutzern, die darüber parallel kommunizieren können, das weltweit größte seiner Art. Mit TETRA setzen wir auf einen weltweit bewährten Technik-Standard.

Ausführliche Informationen zum Digitalfunk BOS finden Sie hier.

Aktuell

  • Innenminister Herrmann und BRK-Präsident Zellner durchschneiden ein Band
    © Sammy Minkoff
    13.12.2019

    Herrmann eröffnet Bayerisches Zentrum für besondere Einsatzlagen

    Als "bundesweit einmalige Trainings- und Ausbildungsstätte und Leuchtturmprojekt für den Katastrophenschutz" hat Innenminister Joachim Herrmann das Bayerische Zentrum für besondere Einsatzlagen in Windischeschenbach bei der Eröffnungsfeier bezeichnet.

    mehr
  • Gerhard Eck hält vor dem Eingang einer U-Bahn-Station eine Rede
    © Polizei Mittelfranken
    06.12.2019

    Inbetriebnahme des Digitalfunks in der U-Bahn Nürnberg-Fürth

    Moderne und sichere Kommunikation für Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizei: Innenstaatssekretär Gerhard Eck hat am Nürnberger U-Bahnhof Herrnhütte den Funkbetrieb im U-Bahnnetz Nürnberg-Fürth von analog auf digital umgeschaltet.

    mehr